Infos & Kontakt

Verantwortlich sind die bezirklichen Kinderschutzbeauftragten:

Charlottenburg-Wilmersdorf

Standort:
Ilsenburger Str. 11
10589 Berlin

Bezirksleitung:
Sahibe Yolci
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Axel Hornbogen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat:
Myriell Mensel
Tel.: 030 34 50 99 80
Fax: 030 34 50 99 82
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gruppenräume:
Mindener Str. 2
10589 Berlin

Friedrichshain-Kreuzberg

Standort:
Tempelhofer Ufer 16
10963 Berlin

Bezirksleitung ambulante Hilfen:
Dr. Fatma Sen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Barbara Severin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Katrin Nowak
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat:
Kerstin Adam
Tel.: 030 212 80 17 10
Fax: 030 212 80 17 29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gruppenräume:
Obentrautstr. 54
10963 Berlin

Pflügerstr. 77
12047 Berlin

Mitte

Standort:
Maxstr. 3a
13347 Berlin

Bezirksleitung:
Christiane Aurich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Moctar Kamara
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ecaterina Badau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat:
Banu Kaya
Tel.: 030/45 08 58 24/25
Fax: 030/45 08 58 26
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Neukölln

Standort:
Lenaustr. 26
12047 Berlin

Bezirksleitung:
Heike Kreßler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dafina Sejdijaj
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat:
Dagmar Petermann
Tel.: 030 61 62 79 21
Fax: 030 69 00 15 03
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gruppenräume:
Hobrechtstr. 24
12047 Berlin

Donaustr. 120
12043 Berlin

Pankow

Standort:
Florastr. 74
13187 Berlin

Bezirksleitung:
Moctar Kamara
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ecaterina Badau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat:
Banu Kaya
Tel.: 030 40394490
Fax: 030 40394491
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Reinickendorf

Standort:
Klixstr. 27
13403 Berlin

Bezirksleitung:
Emel Evirgen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Uwe Sasse
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat:
Jovanka Gracanin-Kurscic
Tel.: 030 41 47 75 80
Fax: 030 41 47 75 81

Koordination Schulsozialarbeit:
Emel Evirgen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gruppenräume:
Antonienstr. 61
13403 Berlin

für den Bereich der Kindertagesstätten:
Beate Gnädinger
Maxstr. 3a
13347 Berlin
Tel.: 030 61 62 56 01
Fax: 030 61 62 56 26
b.gnaedinger@lebenswelt-berlin.de

10 Jahre „wellcome“ in Neukölln …

DSCF5447 82

... wurden am 08.10.2018 in den Räumen von LebensWelt gefeiert. In Neukölln koordiniert LebensWelt gGmbH seit nunmehr 10 Jahren wellcome - die praktische Nachbarschaftshilfe für Eltern im Bezirk, die sich im ersten Jahr nach der Geburt eines Babys Unterstützung wünschen.

Weiterlesen ...

„Erste Schritte“ erhält Preis in Neukölln

„Erste Schritte“ erhält Preis in NeuköllnIm Rahmen der Aktion HelferHerzen würdigt der dm-Drogerie-Markt lokales Engagement. In diesem Zusammenhang wurde unsere Projekt „Erste Schritte“ nominiert und erhielt ein Preisgeld von 600 €, das feierlich am 05.10.2018 in den Neukölln Arcaden überreicht wurde.

Weiterlesen ...

Arbeiten bei LebensWelt als Erzieher*in

plakatArbeiten bei LebensWelt bedeutet Freundlichkeit im Umgang miteinander und die Freude an der Arbeit mit Kindern. Diese bei uns gelebte Willkommenskultur spüren Sie gleich beim Besuch unserer Kitas. Alle sind eingeladen: Kinder, Eltern, Fachkräfte - sie stehen bei uns gleichermaßen im Mittelpunkt.

Weiterlesen ...

Kinderrecht ist ein universelles Recht, das in pluralen Lebenswelten kulturell nicht relativiert werden darf.

Um im Rahmen des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung im interkulturellen Kontext die gegenwärtige Sicherheit des Kindes verantwortungsvoll einzuschätzen und die Veränderungsbereitschaft und -fähigkeit der Familie zu beurteilen bedarf es besonderer Aufmerksamkeit der Fachkräfte, um einen schnellen und adäquaten Zugang zu der Familie zu finden.

Interkulturelle Handlungskompetenzen im Kinderschutz als Balanceakt sind in diesem Zusammenhang von zentraler Bedeutung:

  • Welche interkulturellen Leitlinien sind im Handeln bei Kindeswohlgefährdung gegenüber Familien mit Migrationshintergrund wichtig?
  • Wie können akute Gefährdungssituationen in der Zusammenarbeit mit den Familien wahrgenommen und angesprochen werden, um den Schutz des Kindes zu gewährleisten?
  • Wie lässt sich der Hilfeplan in der Zusammenarbeit mit allen Beteiligten wirkungsvoll gestalten?
  • Wie kann im Gefährdungsfall eines Kindes wechselseitig kooperativ und kultursensibel zusammengearbeitet werden?
  • Wie lassen sich kind- bzw. familienbezogene Gefährdungsaspekte erheben und bewerten, um die weitere Perspektivenklärung mit den Beteiligten zu gestalten?


LebensWelt gewährleistet den Standard des „Vier-Augen-Prinzips“ durch jederzeit ansprechbare insoweit erfahrene Fachkräfte an den jeweiligen Standorten in Person der Bezirksleitungen.

Hinweisen möchten wir an dieser Stelle auf unsere Veröffentlichung "Kinderschutz im interkulturellen Kontext" (Dokumentation der Fachtagung 2008) und die Tagungsdokumentation "interkulturelle Öffnung im Kinderschutz" (Fachtagung vom Juni 2013, Dokumentation von Februar 2014), die Sie bei uns bestellen können. Aktuell finden Sie hier auch zum Download die Dokumente der Folgefachtagung zum Thema "Interkulturelle Öffnung im Kinderschutz" vom 11.09.2014.



Link:

Veröffentlichung "Interkulturelle Öffnung im Kinderschutz" 2013

 

Fachtag Interkulturelle Öffnung im Kinderschutz 2014

0. Tagungsprogramm
1. Christa Möhler-Staat, Hartmut Davin - Tagungsnotizen
2. Ursula Teupe - Interkulturelle Öffnung im Kinderschutz als Querschnittsaufgabe der Kinder-Jugend- und Gesundheitshilfe. Erkenntnisse aus dem bundesweiten Modellprojekt "Migrationssensibler Kinderschutz"
3. Folien des Vortrags
4. Marianne Desens - Wie viele Anforderungen/wie viel Komplexität und Differenzierung verträgt ein Jugendamt? Notwendige Rahmenbedingungen und Herausforderungen für die Umsetzung im Jugendamt
5. Cristina Arion - Kinderschutz zweiter Klasse? Besondere Herausforderungen durch prekäre Lebenslagen und hohe Risikofaktoren mit Familien aus Südost-Europa
6. Folien des Vortrags
7. Workshop 1: Präventiver Kinderschutz - sozialräumliche Netzwerke und Projekte stellen sich vor
8. Workshop 2: Handlungssicherheit im Umgang mit Kinderschutzfragen bei Familien aus Südost-Europa
9. Workshop 3: Fallbezogene Handlungskompetenz und Kinderschutzstandards der ressourcenorientierten Fallarbeit

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten. nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten. um für sichere Anmeldung zu sorgen. um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf "Ok", um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.