Infos & Kontakt

sommergartenSommerstraße 28
(Eingang: Raschdorfstraße 111)
13409 Berlin
Tel.: 030 48 62 84 74
Fax: 030 48 62 88 90
sommergarten@lebenswelt-berlin.de

Leitung Sommergarten

Ansprechpersonen/Leiterin:

Senay Ergin

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
6:30 - 17:00 Uhr

Sprechzeiten:
tägl. ab 10:00 - 15:00 Uhr

Fahrverbindungen:
S-Bahn (S1, S 25) bis S-Bahnhof Schönholz (Fußweg ca. 10 min.) / U-Bahn (U8 Richtung Wittenau) bis Residenzstr, Bus Anschluss 327 Richtung Leopoldplatz (Haltestelle Sommerstraße)

Geschäftsführung
Mehmet Asci

Verwaltung:

Susanne Fischer
Maxstraße 3a
13347 Berlin
Tel.: 030 61 62 298 50
s.fischer@lebenswelt-berlin.de



LebensWelt TV

20. November: Internationaler Tag der Kinderrechte

Am 20. November wird seit 1989 der Internationale Tag der Kinderrechte gefeiert. Vor 32 Jahren wurde die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet, um Kinderrechte auf der ganzen Welt zu garantieren und zu schützen.

Einige der wichtigsten Kinderrechte sind z. B. das Recht auf Gleichheit, das Recht auf Gesundheit, das Recht auf Bildung und das Recht auf staatliche Unterstützung bei Erziehungsproblemen.

Weiterlesen ...

Weltkindertag am 20. September „Kinderrechte jetzt!“

Seit dem 21. September 1954 (9. Vollversammlung der Vereinten Nationen) gibt es den Weltkindertag. Dieser Tag soll die Rechte von Kindern in den Fokus rücken und wird im UN-Mitgliedsstaat Deutschland jedes Jahr am 20. September gefeiert.

Weiterlesen ...

9. Deutscher Diversity-Tag: Wir setzen Zeichen. Chancengerechtigkeit für alle!

Die Aktion findet im Rahmen des Deutschen-Diversity-Tages am 18.Mai 2021 bundesweit unter dem Motto „Flagge für Vielfalt“ statt.

Initiiert wird der Deutsche-Diversity-Tag von der Charta der Vielfalt e.V.
LebensWelt gGmbH ist Unterzeichnerin der Charta und steht seit zweiundzwanzig Jahren für Vielfalt und Chancengerechtigkeit für alle.

 

1 | 2 | 3

Kindertagesstätte SOMMERGARTEN

Unsere Kindertagesstätte Sommergarten ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Familienwurzeln. Diese Vielfallt schätzen wir als Potential und nutzen sie in der interkulturellen Erziehung der Kinder.
Unsere Kita befindet sich in einer ruhigen, grünen Wohnlage mit vielen Spielplätzen, Parks, Schulen, einem Bauernhof, einem Verkehrsgarten und dem „Fuchsbau“ mit vielen kulturellen Angeboten.

Wir bieten 63 Plätze für Kinder ab dem 1. Lebensjahr bis zum Schuleintritt. Die Betreuung findet in einer Krippengruppe mit 14 Kindern und in drei Elementargruppen mit jeweils 14 bis 20 Kindern statt. Ein begrünter Garten mit Obstbäumen im Innenhof der Kita bietet viel Platz zum Bewegen und um erste Naturerfahrungen zu machen.

In unserer pädagogischen Arbeit stehen die Bedürfnisse und Interessen, die Entdeckungsfreude und der Forscherdrang der Kinder im Mittelpunkt.
Wir unterstützen jedes Kind individuell in seiner Entwicklung und schätzen die Vielfalt der kindlichen Ausdrucksmöglichkeiten.

Eine enge, vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft mit den Eltern ist uns sehr wichtig. Sie ist die Basis, um die soziale, emotionale, körperliche und geistige Entwicklung der Kinder zu gewährleisten. Dabei berücksichtigen wir die komplexen Lebenssituationen der Familien.

Unser Team aus pädagogischen Fachkräften zeichnet sich durch fachliche Kompetenz, Offenheit, gegenseitiger Wertschätzung, Mehrsprachigkeit und einem sehr guten kollegialen Austausch im Team aus.


Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit:

  • Alltagsintegrierte Sprachbegleitung
  • Interkulturelle Erziehung
  • Ästhetische Bildung (Musik und Kunst)
  • Frühmusikalische Erziehung mit einem Musiktherapeuten
  • Projektorientierte Arbeit
  • Integration und Inklusion

pdfKonzeption Sommergarten 

som abschluss