Infos & Kontakt

Anprechpersonen:
Arwa Azouz und Irman Kuckovic
Mobil: 0178 927 54 32

Unser interkulturelles freizeitpädagogisches Team ist erreichbar
von Mi. - Do. 15.45 - 18.15 Uhr.

LebensWelt TV

Besuch aus dem Bundesministerium

Die Bundesministerin Dr. Franziska Giffey besuchte am 10. Juli 2020 das Projekt „Gemeinsam stark“ im Kindergesundheitshaus in Neukölln. LebensWelt ist Kooperationspartner bei dem Projekt, in dem es um die Begleitung von geflüchteten Müttern mit kleinen Kindern in und durch Gesprächsgruppen geht.

Weiterlesen ...

Postkartengrüße ans Seniorenheim

poka titel

Soziales Engagement bei LebensWelt in der Corona-Zeit: Kinder der Sozialen Gruppenarbeit in Neukölln haben den Bewohner*innen einer Pflegeeinrichtung, deren Außenkontakt wegen der Corona-Pandemie unterbrochen war, eine Freude bereitet.

Weiterlesen ...

Notfallversorgung aufgrund von Corona: Vielen Dank unseren engagierten Kolleg*innen!

Langsam werden wieder mehr Teile des gesellschaftlichen Lebens "hochgefahren". In unseren Kitas findet unter der Maßgabe der notwendigen Hygieneregeln der Betrieb wieder statt.. 

Weiterlesen ...
Kita Job Offensive

Charme-Offensive in unseren Kitas. Wir suchen Sie, liebe Erzieher*innen! Ob ausgebildet oder Quereinstieg, schauen Sie, was wir Ihnen zu bieten haben. Weiterlesen ...

Wanted

Arbeiten bei LebensWelt
Arbeiten bei LebensWelt bedeutet Freundlichkeit im Umgang miteinander und die Freude an der Arbeit mit Kindern. Diese bei uns gelebte Willkommenskultur spüren Sie gleich beim Besuch unserer Kitas. Weiterlesen ...

Arbeiten bei LebensWelt

Rixdorfer Schulhofprojekt

Der Schulhof der Rixdorfer Schule ist geöffnet für pädagogisch betreute Angebote für alle Kinder aus dem Donaukiez.

Im Donaukiez mangelt es seit vielen Jahren an Frei- und Spielflächen für Kinder. Wollen Kinder den nächstgelegenen Spielplatz erreichen, müssen sie längere Wegstrecken durch stark befahrene Straßen zurücklegen. Daher ist es erfreulich, dass die Schulleiterin der Rixdorfer Schule und der Schulträger beschlossen haben, den Schulhof für pädagogisch betreute Angebote zu öffnen.

Unsere Freizeitpädagogen und Freitzeitpädagoginnen leiten Kinder der Rixdorfer Schule und Kinder aus dem Donaukiez zu sinnvollen Freizeitaktivitäten an, und bieten einen Rahmen, in dem Kinder und Eltern den Schulhof als anregenden und sicheren Spielplatz erleben. Dabei verfolgen das Quartiersmanagement Donaustraße Nord, die Schulleiterin der Rixdorfer Schule sowie der Träger LebensWelt gGmbH gemeinsam das Ziel, dass mittelfristig sowohl die Schülerinnen und Schüler der Rixdorfer Schule als auch Kinder aus dem Donau-Kiez und deren Eltern das Angebot nutzen. Langfristig wird auch eine aktive Beteiligung der Eltern bei der Gestaltung der Nachmittage angestrebt.

Öffnungszeiten

Das „Betreute Angebot zur Öffnung des Schulhofes der Rixdorfer Schule“ ist montags bis donnerstags in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
In den Schulferien und an Wochenende ist der Schulhof zu besonderen Aktionen geöffnet. Das aktuelle Programm wird auch anhand von Plakaten und Flugblättern fortlaufend bekannt gemacht und mit Hilfe der Schulsozialarbeiter und Interkulturellen Moderatoren der Rixdorfer Schule verbreitet.

Angebote

Alle Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, die Angebote mit zu gestalten und zu entwickeln. Die hier genannten Angebote können also ergänzt werden!

Bisher konnte folgende Angebotsstruktur etabliert werden:

  • Montag: Bastelaktivitäten in den Horträumen 3 und 4, 16.10 – 18.00 Uhr
  • Dienstag: Sport, Bewegung, Spiele in der Turnhalle, 16.00 – 18.00 Uhr
  • Mittwoch: Gesellschaftsspiele in den Horträumen 3 un d4, 16.00 – 18.00
  • Donnerstag: „Fun-Day“ - freie Wahl der Spiele durch die beteiligten Kinder, Horträume 3 und 4, 16.10 – 18.00 Uhr
  • Freitag: Sport, Bewegung, Spiele in der Turnhalle, 16.00 – 18.00 Uhr

Für wen ist das Angebot?

Die Zielgruppe des Projektes bilden Kinder im Grundschulalter, d.h. im Alter von 5 (nur in Begleitung von Eltern) bis 12 Jahren. Willkommen sind sowohl die Schüler und Schülerinnen der Rixdorfer Schule als auch Kinder, die im Kiez wohnen.

*  *  *


Das Netzwerk für Bewegungsförderung und Gesundheitspräventionim Donaukiez fördert dieses Vorhaben finanziell, unterstützt und moderiert nach Bedarf Gespräche des Projektträgers LebensWelt gGmbH mit Bewohnern und anderen Akteuren des Donau-Kiezes.

 

logo_donaustrasse_nordBA_Neukoellnsoziale_stadt_farbelogo_land_berlin

Bundesregierunglogo_efre_europalogo_efre

 

 

Gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms  Zukunftsinitiative Stadtteil Soziale Stadt - Investition in Ihre Zukunft!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen.