LebensWelt TV

Besuch aus dem Bundesministerium

Die Bundesministerin Dr. Franziska Giffey besuchte am 10. Juli 2020 das Projekt „Gemeinsam stark“ im Kindergesundheitshaus in Neukölln. LebensWelt nimmt mit seinem interkulturellem Know how an dem von Frau Dr. Hildegard Rossi geleiteten Projekt teil, in dem es um die Begleitung von geflüchteten Müttern mit kleinen Kindern in und durch Gesprächsgruppen geht.

Weiterlesen ...

Postkartengrüße ans Seniorenheim

poka titel

Soziales Engagement bei LebensWelt in der Corona-Zeit: Kinder der Sozialen Gruppenarbeit in Neukölln haben den Bewohner*innen einer Pflegeeinrichtung, deren Außenkontakt wegen der Corona-Pandemie unterbrochen war, eine Freude bereitet.

Weiterlesen ...

Corona-Pandemie: Vielen Dank unseren engagierten Kolleg*innen!

Langsam werden wieder immer mehr Teile des gesellschaftlichen Lebens "hochgefahren". In unseren Kitas findet unter der Maßgabe der notwendigen Hygieneregeln der Betrieb wieder statt.. 

Weiterlesen ...

Selbstverpflichtung zur Transparenz

Wir haben uns der freiwilligen Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen.

Gemäß unserer Selbstverpflichtung zur Transparenz veröffentlichen wir als gemeinnütziger Träger hier Angaben zu unserer Organisationsstruktur.

 

LebensWelt gGmbH für Förderung von Familie, Jugend, Arbeit und Gesundheit

Entsprechend der Selbstverpflichtung zur Transparenz der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

  • LebensWelt gGmbH für Förderung von Familie, Jugend, Arbeit und Gesundheit
  • Maxstr. 3a, 13347 Berlin
  • Gründungsjahr: 2004


2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu unseren Zielen


3. Bescheinigung des Finanzamtes über die Anerkennung der Gemeinnützigkeit


4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

  • Geschäftsführung: Mehmet Asci
  • Gesellschafter: Mehmet Asci, Nalan Özenir, Piran Asci, Sahibe Yolci


5.  Bericht über die Tätigkeiten


6. Angaben zur Personalstruktur (Stand: März 2020)

  • Angestellte: 14
  • Honorarkräfte: 19 (Lehrkräfte der Integrationskurse)
  • Geringfügig Beschäftigte: 14
  • Zivildienstleistende/Freiwilligendienstleistende: keine
  • Ehrenamtliche: keine


7. Angaben zur Mittelherkunft


8. Angaben zur Mittelverwendung


9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

  • LebensWelt gGmbH für Förderung von Familie, Jugend, Arbeit und Gesundheit ist zu 100% die Muttergesellschaft der
  • LebensWelt Kindertagesstätte Reinickendorf gGmbH,
  • LebensWelt interkulturelle Jugendhilfe gGmbH und
  • LebensWelt Kindertagesstätte Amendestraße gGmbH

 

Organigramm des Trägers und seiner Gesellschaften



10.  Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als 10% unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

  • LebensWelt gGmbH für Förderung von Familie, Jugend, Arbeit und Gesundheit finanziert ihre Arbeit überwiegend aus Mitteln des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, der beauftragenden Berliner Bezirksämter, der Berliner Senatsverwaltung und der Europäischen Union.

LebensWelt interkulturelle Jugendhilfe gGmbH

Entsprechend der Selbstverpflichtung zur Transparenz der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

  • LebensWelt interkulturelle Jugendhilfe gGmbH
  • Maxstr. 3a, 13347 Berlin
  • Gründungsjahr: 1999 (als GbR), 2001 als gGmbH


2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu unseren Zielen


3. Bescheinigung des Finanzamtes über die Anerkennung der Gemeinnützigkeit


4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

  • Geschäftsführung: Nalan Özenir
  • Gesellschafter: LebensWelt gemeinnützige Gesellschaft für Förderung von Familie, Jugend, Arbeit und Gesundheit mbH, vertreten durch Mehmet Asci, Nalan Özenir, Piran Asci, Sahibe Yolci


5.  Bericht über die Tätigkeiten


6. Angaben zur Personalstruktur (Stand: März 2020)

  • Angestellte: 191
  • Honorarkräfte: 41
  • Geringfügig Beschäftigte: 18
  • Zivildienstleistende/Freiwilligendienstleistende: Keine
  • Ehrenamtliche: 57


7. Angaben zur Mittelherkunft


8. Angaben zur Mittelverwendung


9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

  • LebensWelt interkulturelle Jugendhilfe gGmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der LebensWelt gGmbH für Förderung von Familie, Jugend, Arbeit und Gesundheit

 

Organigramm des Trägers und seiner Gesellschaften



10.  Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als 10% unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

  • Die Lebenswelt interkulturelle Jugendhilfe gGmbH finanziert ihre Arbeit überwiegend aus Mitteln der beauftragenden Berliner Bezirksämter, der Berliner Senatsverwaltungen und der Europäischen Union.
    Dabei haben die Leistungsentgelte der Bezirksämter Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Neukölln, Mitte und Reinickendorf einen Anteil von jeweils mehr als 10% des Gesamtumsatzes.

LebensWelt Kindertagesstätte Amendestraße gGmbH

Entsprechend der Selbstverpflichtung zur Transparenz der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

  • LebensWelt Kindertagesstätte Amendestraße gGmbH
  • Maxstr. 3a, 13347 Berlin
  • Gründungsjahr: 2012

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu unseren Zielen

3. Bescheinigung des Finanzamtes über die Anerkennung der Gemeinnützigkeit

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

  • Geschäftsführung: Mehmet Asci, Carmen Regin
  • Gesellschafter: LebensWelt gemeinnützige Gesellschaft für Förderung von Familie, Jugend, Arbeit und Gesundheit mbH, vertreten durch Mehmet Asci, Nalan Özenir, Piran Asci, Sahibe Yolci

5.  Bericht über die Tätigkeiten

6. Angaben zur Personalstruktur (Stand: April 2020)

  • Angestellte: 80
  • Honorarkräfte: keine
  • Geringfügig Beschäftigte: keine
  • Zivildienstleistende/Freiwilligendienstleistende: keine
  • Ehrenamtliche: 2

7. Angaben zur Mittelherkunft

8. Angaben zur Mittelverwendung

 

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

  • LebensWelt Kindertagesstätte Amendestraße gGmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der LebensWelt gGmbH für Förderung von Familie, Jugend, Arbeit und Gesundheit

Organigramm des Trägers und seiner Gesellschaften


10.  Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als 10% unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

  • Die LebensWelt gGmbH Kindertagesstätte Amendestraße finanziert ihre Arbeit überwiegend aus Mitteln des beauftragenden Berliner Bezirksamtes nach dem KiTa-Förderungsgesetz.
    Dabei haben die Leistungsentgelte des Bezirksamtes Reinickendorf einen Anteil von mehr als 10% des Gesamtumsatzes.

LebensWelt Kindertagesstätte Reinickendorf gGmbH

Entsprechend der Selbstverpflichtung zur Transparenz der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

  • LebensWelt Kindertagesstätte Reinickendorf gGmbH
  • Maxstr. 3a, 13347 Berlin
  • Gründungsjahr: 2004


2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu unseren Zielen


3. Bescheinigung des Finanzamtes über die Anerkennung der Gemeinnützigkeit


4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

  • Geschäftsführung: Mehmet Asci
  • Gesellschafter: LebensWelt gemeinnütige Gesellschaft für Förderung von Familie, Jugend, Arbeit und Gesundheit mbH, vertreten durch Mehmet Asci, Nalan Özenir, Piran Asci, Sahibe Yolci


5.  Bericht über die Tätigkeiten


6. Angaben zur Personalstruktur (Stand: Juli 2019)

  • Angestellte: 59
  • Honorarkräfte: 1
  • Geringfügig Beschäftigte: 1
  • Zivildienstleistende/Freiwilligendienstleistende: keine
  • Ehrenamtliche: keine


7. Angaben zur Mittelherkunft


8. Angaben zur Mittelverwendung


9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

  • LebensWelt Kindertagesstätte gGmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der LebensWelt gGmbH für Förderung von Familie, Jugend, Arbeit und Gesundheit

 

Organigramm des Trägers und seiner Gesellschaften



10.  Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als 10% unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

  • Die LebensWelt gGmbH Kindertagesstätte Reinickendorf finanziert ihre Arbeit überwiegend aus Mitteln des beauftragenden Berliner Bezirksamtes nach dem KiTa-Förderungsgesetz.
    Dabei haben die Leistungsentgelte des Bezirksamtes Reinickendorf einen Anteil von mehr als 10% des Gesamtumsatzes.

 

 Transparente Zivilgesellschaft

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen.