Infos & Kontakt

Stadtteilzentrum „Haus am See“
Stargardtstraße 9
13407 Berlin
Tel.: 030 4502 1604
Fax: 030 3377 6679
E-Mail: viola@lebenswelt-berlin.de

Google Maps Navigation

Ansprechpersonen:
Elisabeth Esper
Alexandra-Ana Petri

Weihnachtsfeier in der Klixstraße

Unsere Kollegin Anna Terlinska organisierte auch in diesem Jahr wieder ein wunderschönes Weihnachtsfest für die Familien. An dem Fest, dass in den LebensWelt-Räumen in der Klixstraße 27 gefeiert wurde, beteiligten sich 12 Familien mit insgesamt 36 Personen.

Weiterlesen ...

Weihnachtsfeier der Eingliederungsförderung

Am 08. Dezember 2024 haben unsere Kolleg:innen der Eingliederungsförderung eine fröhliche Weihnachtsfeier organisiert. Kinder, Eltern und Fachkräfte feierten gemeinsam und in festlicher Runde die Vorweihnachtszeit bei einem umfangreichen Buffet und Weihnachtsmusik.

Weiterlesen ...

Tag der offenen Tür im Autismus-Zentrum

In den Räumlichkeiten unseres Interkulturellen Autismus-Zentrums fand am 28.11.2023 ein Tag der offenen Tür statt. Zahlreiche Interessierte aus den Regionalen Sozialpädagogischen Diensten, den Schulpsychologischen und Inklusionspädagogischen Beratungs- und Unterstützungszentren, den Sozialpädiatrischen Zentren, Kinder- und Jugendpsychiatrischen Diensten, der Versorgungskoordination für Kinder und Jugendliche in Krisensituationen, Therapeut:innen, Beratungsstellen und anderer Träger sind der Einladung gefolgt und konnten während einer Führung umfangreiche Eindrücke von den Förder- und Therapieräume gewinnen und sich fachlich mit unserem Team des Autismus-Zentrums austauschen.

Weiterlesen ...

LebensWelt TV

Beratungsstelle Viola – für ein selbstbestimmtes und gewaltfreies Leben

Beratung für Frauen, gegen die häuslicher/partnerschaftlicher Gewalt verübt wird.

Wir unterstützen Sie dabei, einen Ausweg aus Ihrer (individuellen) Situation zu finden. Wir beraten Sie persönlich in unseren Sprechzeiten montags bis freitags in der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr und nach Terminvereinbarung. Alle Angebote sind kostenlos. Wir beraten auf Deutsch, Englisch, Rumänisch, Spanisch und Griechisch und arbeiten mit Dolmetscher*innen zusammen, wenn die Beratung in einer anderen Sprache gewünscht wird.

Suchen Sie uns auf! Wir beraten zu allen Formen von häuslicher/partnerschaftlicher Gewalt.

Gewalt kann viele Gesichter haben:

Die Begriffe häusliche und partnerschaftliche Gewalt beschreiben komplexe Verhaltensweisen: Frauen werden körperlich, seelisch oder sexuell bedroht, gedemütigt und misshandelt. Die Gewalt kann sich auch als Beschimpfungen, Bedrohungen, Erniedrigungen und Abwertungen zeigen. Auch die systematische Kontrolle über verschiedene Lebensaspekte sind Kennzeichen dieser Gewalt: Frauen dürfen oft kein eigenes Konto haben, haben keinen Zugang zu Geld, sie dürfen keine Lohnarbeit ausüben oder einem Studium/einer Ausbildung nachgehen. Kontakte zu Familie und Freunden werden kontrolliert oder verboten.

Angebote für Frauen

Unterstützung und Begleitung bei der Klärung der persönlichen Situation und der Entwicklung eigener Perspektiven.

  • Wir bieten Ihnen entlastende psychosoziale Gespräche an.
  • Wir versuchen mit Ihnen herauszufinden, welche Ziele Sie haben und wie wir Sie dabei unterstützen können, diese zu erreichen.
  • Wir entwickeln mit Ihnen Strategien, um sich besser vor Gewalt schützen zu können.
  • Wir informieren Sie darüber, wie Sie Gewaltschutzmaßnahmen beantragen können und unterstützen Sie dabei.
  • Wir helfen Ihnen beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen.

Rechtliche Beratung durch Anwältinnen

Wir kooperieren mit 2 Anwältinnen, die Sie kostenfrei beraten zu allen Fragen in den Themenbereichen:

  • Familienrecht (Gewaltschutz, Sorge- und Umgangsrecht, Scheidungs- und Unterhaltsrecht, ALGII),
  • Migrations- und Aufenthaltsrecht.  

Die rechtliche Beratung findet einmal im Monat statt.

Vermittlung und Begleitung zu Schutzeinrichtungen, Behörden, Therapeut*innen etc.

Wir begleiten Sie bei der Suche nach und der Anbindung an andere Unterstützungsangebote.

Gruppenangebote

Frauenfrühstück:

Wir organisieren ein Frauenfrühstück jeden Montag von 10:00 bis 12:00 Uhr. Die teilnehmenden Frauen können sich dabei kennenlernen und sich gegenseitig stärken. Es werden Gewalterfahrungen, Genderrollen sowie weitere Themen der Frauen diskutiert.

pdfPDF Frühstück

TRE Angebot: Tension/Trauma Releasing Exercises:

Jeden Dienstag von 10:30 bis 11:30 Uhr leitet eine Traumatherapeutin Entspannungsübungen an. Durch spezielle Körperübungen werden körperliche Spannungen und Stress abgebaut.

pdfPDF TRE

Das Beratungsprojekt wird aus dem Programm kiezorientierte Gewalt- und Kriminalitätsprävention sowie aus dem Bezirkshaushalt Reinickendorf finanziert.

B BA RE Logo DE H PT 4C   20220919 JA R 2022 RZ senat q

Haus_am_SeeStärker_als_GewaltBerlin gegen Gewalt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen.