Infos & Kontakt

Ansprechpersonen und Informationen:


Kathrin Verworrn

Henriette Schulz-Al Meghtha

c/o FaNN
Hobrechtstr. 32
12047 Berlin
Tel.: 0159 04 37 41 80
berlin.neukoelln@wellcome-online.de

Sprechzeit:
Mittwoch 09.00 - 11.00 Uhr

Notfallversorgung aufgrund von Corona: Vielen Dank unseren engagierten Kolleg*innen!

Berlinweit sind seit Dienstag, dem 17.03.2020, Kitas und Schulen bis voraussichtlich zum 19.04.2020 geschlossen. In unseren Kindertageseinrichtungen ist eine Notfallversorgung für Kinder von Eltern aus systemerhaltenden Berufen und dringenden anderen Gründen sichergestellt. Konkrete Informationen dazu finden Sie auf unseren Kitaseiten. Daneben ist auch unsere Freizeiteinrichtung Jugendcafé Laiv und das Stadtteilzentrum Haus am See in Reinickendorf sowie alle unsere Angebote an Integrationskursen bis voraussichtlich bis zum 19.04.2020 geschlossen.

Weiterlesen ...

LebensWelt TV in der Corona Krise

Das Team der Eingliederungshilfe in diesen Zeiten mal auf einem anderen Kanal. Wer Sport mit Evgin machen möchte, mit Dörte basteln, Smoothies mit Friederike und Sabrina herstellen oder von Bettina vorgelesen bekommen möchte. Hier ist die Gelegenheit dazu:

 

 

10 Jahre Stadtteilzentrum Haus am See

titel

Am 26.04.2019 wurde im Haus am See in Reinickendorf ein großes Jubiläums-Fest für Jung und Alt gefeiert. Über 350  Gäste kamen und ließen sich bei allerschönsten Wetter durch das vielfältige Programm anregen. Allein vier Musikgruppen traten auf. Für das kulinarische Wohl war selbstverständlich auch gesorgt.

Weiterlesen ...
Kita Job Offensive

Charme-Offensive in unseren Kitas. Wir suchen Sie, liebe Erzieher*innen! Ob ausgebildet oder Quereinstieg, schauen Sie, was wir Ihnen zu bieten haben. Weiterlesen ...

Wanted

Arbeiten bei LebensWelt
Arbeiten bei LebensWelt bedeutet Freundlichkeit im Umgang miteinander und die Freude an der Arbeit mit Kindern. Diese bei uns gelebte Willkommenskultur spüren Sie gleich beim Besuch unserer Kitas. Weiterlesen ...

Arbeiten bei LebensWelt

 

 

Corona-Virus: Aktuelle Hinweise für Familien und Ehrenamtliche

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen persönliche Kontakte derzeit möglichst vermieden werden. Um Familien, Ehrenamtliche und schutzbedürftige Mitmenschen nicht zu gefährden, können wir die Einsätze im Rahmen unseres Angebots Erste Schritte derzeit nicht in gewohnter Weise durchführen. Im Folgenden haben wir einige aktuelle Hinweise zusammengestellt.

Für Familien

  • Familien brauchen auch jetzt Unterstützung! Unsere Koordinatpr*in stehen Ihnen als Ansprechpartner*in zur Verfügung und suchen mit Ihnen gemeinsam nach Wegen, wie Sie auch in der aktuellen Situation Entlastung finden können: Rufen Sie uns an, Xiaoqing Xu, 0178 927 55 69 oder Berthold Menzel, 0178927 55 58.

Für Ehrenamtliche

  • Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Familien auch jetzt unterstützen können. Durch einen Anruf oder einen Videochat, einen Einkauf, der vor die Tür gestellt wird ... Beraten Sie sich individuell dazu mit Xiaoqing Xu, 0178 927 55 69 oder Berthold Menzel, 0178927 55 58.

 

 

wellcome_logo 

Das Baby ist da, die Freude ist riesig – und nichts geht mehr.
Plötzlich beginnt der ganz verrückte Alltag einer Wochenbett-Familie: das Baby schreit, niemand kauft ein, das Geschwisterkind ist eifersüchtig und der besorgte Vater bekommt keinen Urlaub.
Gut, wenn Familie und Freunde helfen, den Baby-Stress zu bewältigen.
Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome.

wellcome unterstützt Familien, die sich in der ersten Zeit nach der Geburt Unterstützung wünschen oder die besondere Belastungen haben (allein erziehend, Mehrlingsgeburt, etc.). Sie erhalten diese unbürokratisch durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese helfen dort, wo Familie, Freunde, Nachbarn oder professionelle Dienste nicht zur Verfügung stehen.

wellcome-Einsätze finden über einen begrenzten Zeitraum ca. zweimal in der Woche für jeweils 2-3 Stunden während der ersten Wochen und Monate nach der Geburt statt.

Die ehrenamtliche Mitarbeiterin

  • wacht über den Schlaf des Babys oder geht mit ihm spazieren während sich die erschöpfte Mutter ausruhen kann
  • spielt mit dem Geschwisterkind
  • begleitet die Zwillingsmutter zum Kinderarzt
  • steht mit Rat und Tat zur Seite oder hört einfach nur zu  


wellcome ist ein Nachbarschaftsprojekt und basiert auf ehrenamtlichem Engagement.
Die Tätigkeit der Ehrenamtlichen in der Familie ist eine überschaubare und zufrieden stellende Aufgabe und mit hoher Anerkennung verbunden. Fachliche Begleitung wird durch die wellcome-Koordinatorin angeboten; Versicherungsschutz, Erstattung von Fahrtkosten und kostenlose Fortbildungsangebote sind selbstverständlich.

Für unser wellcome-Team in Neukölln suchen wir ständig Ehrenamtliche mit Erfahrung und Begeisterung in der Kinderbetreuung.

Wenn Sie Interesse haben, bei wellcome ehrenamtlich mitzuarbeiten, wenden Sie sich gern an Kathrin Verworrn oder Henriette Schulz-Al Meghtha.

wellcome-Neukölln wird vom Träger LebensWelt in Kooperation mit Jugendwohnen im Kiez durchgeführt und gefördert von:

Bezirksamt Neukölln zu Berlin und Jugendamt Neukölln 

BA NeukoellnJugendamt Neukoelln


Wenn Sie wellcome durch Ihre ehrenamtliche Mitarbeit unterstützen möchten oder als junge Familie Unterstützung suchen wenden Sie sich bitte an:

wellcome - c/o FaNN

Hobrechtstr. 32
12047 Berlin
Tel.: 0159 043 41 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

KathrinAnsprechpersonen und Informationen:
Kathrin Verworrn

 

Henriette Schulz Al MeghthaHenriette Schulz-Al Meghtha

 


Sprechzeit:
Mittwoch 09:00 - 11:00 Uhr

Links:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.